Logo: BMW Niederlassung München

17. Advents-Benefizkonzert
der BMW Niederlassung München.

Musikalischer Hochgenuss für einen guten Zweck.

17. Adventsbenefizkonzert der BMW Niederlassung München erzielte die Rekordsumme von 142.000,-- Euro für den guten Zweck.

Mit dem bisherigen Gesamterlös von 1.745.323,-- Euro leistet das Advents-Benefizkonzert seit 1996 eine wertvolle Unterstützung für die Arbeit Münchner Organisationen.

Auch in diesem Jahr setzte die BMW Niederlassung München die Tradition der Adventsbenefizkonzerte zugunsten sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher im Raum München fort. Am Samstag, den 8.12. zeigten sich rund 800 Gäste begeistert von dem festlichen Konzert in der Pfarrkirche St. Anna im Lehel.

Bereits zum 17. Mal sammelte die BMW Niederlassung München Spenden für den guten Zweck. Zum fünften Mal übernahm Prinzessin Ursula von Bayern die Schirmherrschaft.

Schon ab 14 Uhr verwandelte sich der Platz vor der Pfarrkirche in einen Weihnachtsmarkt, auf dem Prominente und Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft für einen guten Zweck Leckereien aus dem Hause Dallmayr verteilten. Besonders engagiert zeigten sich Topmodel Sara Nuru, Schauspieler Wolfgang Fierek, Schauspieler Manou Lubowski, der deutsche Tenor Jonas Kaufmann, Schirmherrin Prinzessin Ursula von Bayern, Freifrau Uschi Dämmrich von Luttitz und Niederlassungsleiter Michael Rahe.

Zum 17. Jubiläum gab es ein wahres Highlight: Maestro Kent Nagano trat gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsorchester, der Sopranistin Patricia Petibon und dem Tölzer Knabenchor auf. Die Gäste durften sich unter anderem über Werke von Richard Wagner und Wolfgang Amadeus Mozart freuen.

Der neue Rekorderlös in Höhe von 142.000,-- Euro aus dem Verkauf der Eintrittskarten sowie weitere Spenden kommen dieses Jahr in voller Höhe dem Clemens-Maria-Kinderheim und dem ORANGE HOUSE der Hoffmann Group Foundation zu Gute.
leer